ELEKTRONISCHES BAUELEMENT UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES ELEKTRONISCHEN BAUELEMENTS

Research output: Intellectual PropertyPatent application/Patent

Contributors

Abstract

In verschiedenen Ausführungsbeispielen wird ein elektronisches Bauelement (100) bereitgestellt. Das elektronische Bauelement (100) kann ein Substrat (102) aufweisen, wobei das Substrat (102) eine Vielzahl von Eingabe-Elektroden (106) und eine Vielzahl von Ausgabe-Elektroden (104) aufweist, die auf und/oder in dem Substrat (102) in einem Abstand voneinander angeordnet sind; und ein elektrisch leitfähiges Netzwerk aus einem oder mehreren elektrisch leitfähigen Polymeren aufweisen, wobei das elektrisch leitfähige Netzwerk eingerichtet ist, die Vielzahl von Eingabe-Elektroden mit der Vielzahl von Ausgabe-Elektroden elektrisch zu vernetzen.

Details

In verschiedenen Ausführungsbeispielen wird ein elektronisches Bauelement (100) bereitgestellt. Das elektronische Bauelement (100) kann ein Substrat (102) aufweisen, wobei das Substrat (102) eine Vielzahl von Eingabe-Elektroden (106) und eine Vielzahl von Ausgabe-Elektroden (104) aufweist, die auf und/oder in dem Substrat (102) in einem Abstand voneinander angeordnet sind; und ein elektrisch leitfähiges Netzwerk aus einem oder mehreren elektrisch leitfähigen Polymeren aufweisen, wobei das elektrisch leitfähige Netzwerk eingerichtet ist, die Vielzahl von Eingabe-Elektroden mit der Vielzahl von Ausgabe-Elektroden elektrisch zu vernetzen.

Original languageGerman
IPC (International Patent Classification)H01L 51/ 10 A I
Patent numberDE102020115713
Country/TerritoryGermany
Priority date15 Jun 2020
Priority numberDE202010115713
Publication statusPublished - 16 Dec 2021
No renderer: customAssociatesEventsRenderPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.Patent

External IDs

ORCID /0000-0002-9773-6676/work/142659816