Verfahren zur Herstellung einer Radfelge und Verfahren zur Vorfertigung eines Felgenbetts einer Radfelge: Verfahren zur Herstellung eines hohlprofilartigen Bauteils

Publikation: Geistiges EigentumPatentanmeldung/Patent

Beitragende

Abstract

Verfahren zur Herstellung einer Radfelge zum Einsatz in der Kraftfahrzeugtechnik, bestehend aus einem Felgenbett aus Faserverbundwerkstoff und einer Radscheibe (8) wobei in einer Vorfertigungsphase zur Fertigung einer Preform (4) des Felgenbetts die Preform (4) durch Ablage eines Fasermaterials auf einem die Kontur des Felgenbetts abbildenden Formwerkzeug (2), gebildet wird und nach der Vorfertigungsphase die Preform (4) des Felgenbetts konsolidiert wird, dadurch gekennzeichnet, dass in der Vorfertigungsphase die Preform (4) durch Umflechten des Formwerkzeuges (2) mittels Faserflechtfäden und/oder durch Bandwickeln von strang- oder bandförmigen Fasermaterial um das Formwerkzeug (2) und/oder durch Tapelegen von textilem flächigem Fasermaterial auf das Formwerkzeug (2) gebildet wird und die sich während der Vorfertigungsphase bildende Preform (4) des Felgenbetts mit der Radscheibe (8) formschlüssig verbunden wird.

Details

Verfahren zur Herstellung einer Radfelge zum Einsatz in der Kraftfahrzeugtechnik, bestehend aus einem Felgenbett aus Faserverbundwerkstoff und einer Radscheibe (8) wobei in einer Vorfertigungsphase zur Fertigung einer Preform (4) des Felgenbetts die Preform (4) durch Ablage eines Fasermaterials auf einem die Kontur des Felgenbetts abbildenden Formwerkzeug (2), gebildet wird und nach der Vorfertigungsphase die Preform (4) des Felgenbetts konsolidiert wird, dadurch gekennzeichnet, dass in der Vorfertigungsphase die Preform (4) durch Umflechten des Formwerkzeuges (2) mittels Faserflechtfäden und/oder durch Bandwickeln von strang- oder bandförmigen Fasermaterial um das Formwerkzeug (2) und/oder durch Tapelegen von textilem flächigem Fasermaterial auf das Formwerkzeug (2) gebildet wird und die sich während der Vorfertigungsphase bildende Preform (4) des Felgenbetts mit der Radscheibe (8) formschlüssig verbunden wird.

OriginalspracheDeutsch
IPC (Internationalen Patentklassifikation)B60B 5/02
VeröffentlichungsnummerDE 10 2010 010512
Anmeldedatum5 März 2010
Land/GebietDeutschland
PublikationsstatusVeröffentlicht - 17 März 2022
No renderer: customAssociatesEventsRenderPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.Patent

Schlagworte