Successful HLA haploidentical hematopoietic SCT in chronic granulomatous disease

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftForschungsartikelBeigetragenBegutachtung

Beitragende

  • M Hoenig - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • T Niehues - , Helios Klinikum Krefeld (Autor:in)
  • K Siepermann - , Helios Klinikum Krefeld (Autor:in)
  • E-M Jacobsen - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • C Schütz - , Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • I Furlan - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • G Dückers - , Helios Klinikum Krefeld (Autor:in)
  • G Lahr - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • M Wiesneth - , Universität Ulm (Autor:in)
  • K-M Debatin - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • W Friedrich - , Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)
  • A Schulz - , Professur für Makromolekulare Chemie (MC), Innsbruck Medical University, Universitätsklinikum Ulm (Autor:in)

Details

OriginalspracheEnglisch
Seiten (von - bis)1337-8
Seitenumfang2
FachzeitschriftBone marrow transplantation
Jahrgang49
Ausgabenummer10
PublikationsstatusVeröffentlicht - Okt. 2014
Peer-Review-StatusJa

Externe IDs

Scopus 84926416443
ORCID /0009-0003-6519-0482/work/148606609

Schlagworte

Schlagwörter

  • Granulomatous Disease, Chronic/therapy, Hematopoietic Stem Cell Transplantation/methods, Humans, Infant, Male, Transplantation Conditioning/methods