Gut geformt – ein Insert für alle Fälle: Topologieoptimierte Inserts ermöglichen hohe Auszugsfestigkeiten für FVK-Sandwichstrukturen

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftForschungsartikelBeigetragen

Abstract

Im einstufigen Imprägnierschäumverfahren lassen sich hoch belastbare Sandwichstrukturen mit endlosfaserverstärkten Decklagen und Polyurethankern effizient herstellen. Die bisher ungelöste Aufgabe, werkstoff- und fertigungsgerecht gestaltete Lasteinleitungselemente in derartigen Bauteilen ohne zusätzliche Verfahrensschritte zu integrieren, wurde nun am ILK erfüllt: Topologisch optimierte Inserts stellen im Fertigungsprozess werkstofflich optimierte Anbindungspunkte bereit und bieten dabei mindestens gleiche Auszugsfestigkeiten wie kommerziell verfügbare, deutlich schwerere metallische In- und Onserts.

Details

OriginalspracheDeutsch
Seiten (von - bis)112-115
Seitenumfang4
FachzeitschriftKunststoffe
Jahrgang113
Ausgabenummer10
PublikationsstatusVeröffentlicht - 10 Okt. 2023
Peer-Review-StatusNein

Externe IDs

ORCID /0000-0003-1370-064X/work/144110527
ORCID /0000-0003-0428-5341/work/144109449

Schlagworte