SmartFly: Konzept für die intelligente Integration und wirtschaftliche Nutzung von Flugtaxis in Sachsen

Publikation: Vorabdruck/Dokumentation/BerichtProjekt (-abschluss und -zwischen) bericht

Beitragende

Abstract

Im Rahmen der vorliegenden Studie sind Potentiale für den Einsatz elektrisch betriebener, senkrechtstartender Flugtaxis (eVTOLs) in Sachsen untersucht und entsprechende Handlungsempfehlungen abgeleitet worden. UAM und RAM bieten hier gegenüber anderen Modellregionen die Möglichkeit, die Anbindung des ländlichen Raums zu verbessern, sowie die Wertschöpfung der lokalen Luft- und Raumfahrtindustrie als auch technologieaffiner Unternehmen durch eine Beteiligung an Fertigung, Ausrüstung, Be-trieb oder Wartung der neuen Fluggeräte zu steigern. Dabei geht es immer um eine Ergänzung des bestehenden Mobilitätsangebotes mit pilotierten eVTOLs, die anbieterunabhängig untersucht werden. Im Bericht werden geeignete Fluggeräte analysiert sowie die räumlichen Anforderungen an Bodeninfrastrukturen und die Stadt-/Raumplanung sowie modulare Stationstypen definiert. Auf Basis einer Mobilitätsdatenauswertung und einer Umfrage zur Nutzungs-und Zahlungsbereitschaft im Großraum Dresden findet eine Nachfrageschätzung statt, welche im weiteren Verlauf die Grundlage für eine UAM/RAM-Netzwerkmodellierung bildet. Weiterhin werden erste Überlegungen für eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung angestellt, sodass insgesamt ein erstes Bild eines Flugtaxibetriebs in Sachsen gegeben werden kann. Darüber hinaus findet eine zweite Nachfrageschätzung (inkl. zugehöriger Netzwerkmodellierung) auf Basis bestehender Verkehrsinfrastrukturen (Flugplätze, Parkplätze und Parkhäuser) statt, um zukünftige Nutzungsmöglichkeiten dieser Technologie für Sachsen anzudeuten. Abschließend werden Handlungsempfehlungen zusammengefasst, damit die Integration dieses neuen Verkehrsträgers in Sachsen weiter voran getrieben werden kann. Diese beschäftigen sich mit der Schaffung eines erforderlichen rechtlichen Rahmens, Investitionen in Pilot- und Erprobungsprojekte, eine Ausweitung der Analyse auf weitere Anwendungsmöglichkeiten (z.B. Frachttransporte) und möglichen Beteiligungsformaten zur Integration der Öffentlichkeit und wesentlicher Stakeholder in Sachsen.

Details

OriginalspracheDeutsch
Seitenumfang163
PublikationsstatusVeröffentlicht - Dez. 2022
No renderer: customAssociatesEventsRenderPortal,dk.atira.pure.api.shared.model.researchoutput.WorkingPaper