Rissbildung und Rissbreitenentwicklung bei Stahlbetonbauteilen unter verformungsinduziertem Zwang

Publikation: Beitrag zu KonferenzenPaperBeigetragen

Abstract

Der vorliegende Beitrag befasst sich – motiviert vom Detail des monolithischen Anschlusspunktes der Stützen an den Überbau semi-integraler Brücken und den damit einhergehenden Besonderheiten für den Entwurf – mit der Thematik der verformungsinduzierten Rissbildung und ihren Einflussfaktoren. Anhand zweier Versuchsreihen wird der Einfluss der geometrischen Querschnittsparameter (Bewehrungsgrad, Bewehrungsumfang und Anzahl der Bewehrungslagen) auf die Rissbildung infolge Zwangsverformung untersucht.

Details

OriginalspracheDeutsch
Seiten83-88
Seitenumfang6
PublikationsstatusVeröffentlicht - 26 Sep. 2022
Peer-Review-StatusNein

Konferenz

Titel61. Forschungskolloquium des Deutschen Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb)
Veranstaltungsnummer
Dauer26 - 27 September 2022
BekanntheitsgradNationale Veranstaltung
OrtTU Dresden
StadtDresden
LandDeutschland

Externe IDs

Mendeley c709ef9f-3b25-305c-831b-7b40629896c3